Archiv | gefilmtes RSS feed for this section

Outside the box

22 Nov

Kinowetter vom Feinsten bei der „Queeren Migrantischen Filmnacht“ beim Open Mind Festival in der ARGEkultur. Während draußen Regen und Temperaturen „November-Style“ fallen, laden im Studio ausgewählte Filme zum Verweilen und Nachdenken ein. […]

Faszination Gescheiterte/r

17 Dez

Zugegeben – gescheitert bin ich inzwischen auch an meinen Abwehrkräften. Aufgrund einer Stirnhöhlenentzündung folgen die Schlussbetrachtungen zum Festival leicht verzögert, aber immerhin und besser spät als nie, auch so ein Scheitern als Chance-Motto. Doch zur Sache: […]

Zertifiziertes Scheitern

13 Nov

In wenigen Minuten wird nicht nur das heurige Open Mind Festival in der ARGEkultur eröffnet, sondern auch das „Museum des Scheiterns„. Arne und Nico Semsrott rufen zur Beteiligung auf.

 

Affe sucht Liebe

23 Nov

„affe sucht liebe / affe sucht halt / affe sucht wärme / sonst wird affe kalt“ – diese Zeilen revolutionierten die Musikgeschichte, wenn man dem Film Fraktus Glauben schenken will. Es ist ein schönes Konstrukt, wenn man das Vorbild anhand der Merkmale jener Bands, die sie angeblich beeinflusst haben, konstruieren kann. Ein Abend voller Lügen (?) – und „…no lies“ – insgesamt ein Kondensat des gesamten Festivalprogrammes. […]

The Great Swindle

15 Nov

Pons und Langenscheidt machen es sich einfach: Der englische Swindle ist ein Betrug. Viel naheliegender wäre doch der deutsche Schwindel. Ich höre Einspruch? Auch ein Schwindel sei ein Betrug? Hier gibt es einen wichtigen Unterschied. […]

Teaser „Open Mind Festival 2013“

6 Nov

Die zentralen Programmpunkte des heurigen Open Mind Festivals kompakt veranschaulicht in einem ersten Teaser, alle Details hier.

 

„Fremdschämen in einer neuen Dimension“

23 Okt

Kommt die Polizei mit dem Ghettoblaster, bläst der Shitstorm. Die Regel klingt einfach, warum sie die Exekutive von Nordrhein-Westfahlen dennoch nicht beherzigte, fragt sich die Internetcommunity. Das Video ist kein Einzelfall: Firmen- und Rekrutierungshymnen liegen im Trend – und sorgen für unfreiwillige Komik. Doch warum macht Firma das? […]

Achill oder Odysseus?

26 Jul

Und noch ein kurzer Exkurs in die griechische Antike: Auch wenn der Mensch vielleicht schon immer gelogen hat, so hat sich das Bewusstsein über die Lüge erst langsam entwickelt. Lange Zeit existiert kein Wort für Lüge. Erst beim Dichter Hesiod taucht das Wort ψεῦδος auf, das allerdings noch nicht die absichtliche Täuschung meint, so wie wir die Lüge heute verstehen, sondern auch den unbewussten Irrtum und eine realitätsferne poetische Ausschmückung. So wird diese Form der Lüge vor allem ein Stilmittel für den Dichter und Schriftsteller, der auf dem Prinzip der Fiktionalität basierende Literatur verfasst. […]

Rückblick Open Mind Festival

5 Jul

Hier ein kurzer Rückblick auf das Open Mind Festival 2012 „überLeben“.
Wir danken auf diesem Weg auch allen beteiligten KünstlerInnen und BesucherInnen des Festivals im vergangenen Jahr.

 

Festivaleröffnung: „Karte und Gebiet“ nach M. Houellebecq

14 Nov

Morgen, 15.11. beginnt das Open Mind Festival 2012 mit der österreichischen Erstaufführung von „Karte und Gebiet“ nach Michel Houellebecq in einer Inszenierung von Ali M. Abdullah.
Die Proben in der ARGEkultur laufen auf Hochtouren, erste Eindrücke sind inzwischen in einem Trailer von Tobias Hammerle festgehalten worden.
Für die Produktion der Garage X in Koproduktion mit der ARGEkultur gibt es noch Karten unter www.argekultur.at