Archiv nach AutorIn

„Alle Freiheit der Satire!?“

11 Sep

Als Auftaktveranstaltung zum 2tägigen Symposium „Kollektive Kränkungen“, einer Kooperation von Friedensbüro Salzburg und Open Mind Festival, findet eine Podiumsdiskussion statt, bei der der österreichische Karikaturist Gerhard Haderer zu Gast sein wird. Wir haben ihn vorab für die Sommerausgabe des „Kranich“ u. a. zum Thema Humor und Extremismus befragt. Das gesamte Interview (ohne Kürzungen) gibt es hier zum nachlesen:  […]

We are back: inkl. Rabtaldirndln!

3 Aug

Foto © Nikola Milatovic | design janosch

Was tun, wenn die Hitze unerträglich wird? Sich z.B. in kühle Festungsmauern zurückziehen und den ersten Beitrag zum kommenden Open Mind Festival schreiben, das im November wieder seine Zelte in der ARGEkultur aufschlagen wird. Dabei kann man sich neben wohltemperierten Räumlichkeiten auch auf die Rabtaldirndln freuen! […]

So I’ll be gone til November…

2 Feb

… aber um die Wartezeit bis zum nächsten Festival (9. bis 19. November 2017) etwas zu versüßen, hier der Rückblick auf das Open Mind Festival 2016!

 

Bis hierher lief’s noch ganz gut

8 Sep

… aber wann ist genug genug? Das Open Mind Festival kreist heuer um die Themen des Verschwindens und Entkommens. Wir scharren in den Startlöchern und verraten an dieser Stelle erste Highlights. […]

Video-Rückblick: Open Mind Festival 2015

24 Feb

Wir bedanken uns nochmal aufs Herzlichste bei allen Künstler*innen, Technik- & Dispo-Crews, Kooperationspartner*innen, Fördergeber*innen, sonstige Mitwirkende und v. a. unserem Publikum!

 

Who is Who

29 Okt

In zwei gegenseitigen Kurz-Interviews haben wir unsere Open Mind Bloggerinnen gebeten, sich gegenseitig vorzustellen. Wer errät, wer wer ist? […]

„Es ist falsch, zu sagen, `Ich denke´. Es müsste heißen: Man denkt mich.“

7 Jul

Arthur Rimbaud, französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann, ist nicht nur der Urheber des genannten Zitats, sondern auch Inspirationsquelle für den Titel des heurigen Open Mind Festivals „Ich ist eine Andere“. […]

a scripted situation | a social choreography

18 Nov

The strategy of “social choreography” is an attempt to lure citizens and institutions out of their areas of control and familiarity and into dynamic, experiential, creative, existential and communal situations. Its aim is to “stake out” new participatory and “trans-disciplinary” cultural territory. (Steve Valk) […]

Zertifiziertes Scheitern

13 Nov

In wenigen Minuten wird nicht nur das heurige Open Mind Festival in der ARGEkultur eröffnet, sondern auch das „Museum des Scheiterns„. Arne und Nico Semsrott rufen zur Beteiligung auf.

 

Schöner scheitern ohne Chancen.

7 Nov

Die Rede von der „Kunst des schönen Scheiterns“ (bzw. das Scheitern als schöne Kunst zu betrachten) gehört mittlerweile zum geläufigen Jargon im gehobenen Management und hat von dort mittels Lobbying auch sehr schnell seinen Weg ins Politphrasen-Arsenal gefunden. Geht’s der Wirtschaft schlecht, dann geht’s auch den Chancen gut, so die ewig wiederkehrende Mär. […]